November 20, 2008
@ 05:09 PM

Nachdem mich einige Mails zu dem Post über das RSA Update erreicht haben, gibt es hier noch eine ergänzende Information.

Welches Tool wurde zum Sichern der Datenbank genutzt?

SDDump.exe (Bestandteil seit Version 5.x)

Wo Finde ich das Tool?

Im Programmverzeichnis vom ACE Server. Einfach über eine Konsole mit administrativen Rechten ausführen.

 

Sollte es weitere Fragen geben, dann werde ich diese hier veröffentlichen.


 
Categories: ATE | Security | Software | Vista

November 17, 2008
@ 10:26 AM

Mein Vortrag über die Rootkits scheint auch das Interesse der Presse getroffen zu haben. Am Samstag den 15.11.2008 wurde der Vortrag mit einem Artikel belohnt. Wenn man nun den Namen Solinski gegen Solinske austauscht, dann ist Alles richtig. Aber wir wollen da mal nicht so sein. Mir persönlich hat es riesigen Spaß gemacht und ich hoffe, dass die Wirkung nicht so schnell verblasst. Einige Zuhörer waren auch nach der Demo völlig sprachlos und wunderten sich über das Gezeigte.

Hier der Artikel aus dem Emsländer Tagesblatt:


 
Categories: ATE | Security | Security4Everyone | Vista

Ich musste beim Kunden für ein Projekt den Core Switch um ein weiteres Modul ergänzen. Da die Module Hot Plug sind, war der Einbau schnell erledigt. Im Vorfeld habe wurde die Konfig2 (die identisch zu Konfig1 ist) in den sekundären Speicher verschoben. Damit das gute Stück weiter funktioniert, wenn mit dem Firmware Update etwas daneben geht. Auch dieser Schritt verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle.

Somit waren alle Voraussetzungen für das Update erfüllt:

  • Firmware Update gezogen und entpackt
  • Konfig intern und extern gesichert
  • Modul eingebaut
  • Modul ist korrekt erkannt worden

Nun kam der Moment indem das neue Firmware File auf den Switch sollte, aber irgendwie hat der Switch kein Upload per XMODEM akzeptiert. Sehr eigenartig, solle nun auf der Zielgeraden das Update scheitern?

Zum Glück hat der Switch eine USB Snittstelle die man für solch einen Transfer nutzen kann. Also Stick umformatiert (FAT16) und das File da drauf kopiert.

Mit folgenden Kommando kann man nun das File auf den Switch kopieren (Connect über eine Terminal Emulation VT100 8N1)

copy USB <Filename> flash

Danach war das Update eine Kleinigkeit. Der Switch bootet 2x und gleicht die Firmware Stände ab. Nachdem das geschafft war konnten wir eine Messung mit IPerf durchführen. Alles ok das Modul und der Switch arbeiten einwandfrei.


 
Categories: ATE | Networking

November 11, 2008
@ 05:29 PM

Am 13.11.2008 (kein Freitag ;-) ) bin ich im Emsland bei der it-Emsland und werde dort einen Vortrag zum Thema Rootkits halten. Wie gewohnt werde ich dabei die Gefahren der lokalen Adminrechte zeigen, die immer noch auf den System "in the Wild" existieren.

Für viele ein alter Hut, aber man kann einfach nicht oft genug darauf hinweisen, was wirklich passieren kann. Es werden somit spannende 90 Minuten die das Publikum vor sich hat.

Ich freue mich auf den Vortrag und möchte mich für die Einladung bedanken.


 
Categories: ATE | Publikationen | Security

November 4, 2008
@ 11:10 AM

Ich habe bei einem Kunden ein Update des RSA/ACE Servers gemacht. Eigentlich nicht wirklich schwer oder kompliziert. Die Version 6.0 sollte auf die Version 6.1.2 gebracht werden.

Was habe ich gemacht:

  • Alle Files und Patches von der RSA Seite gezogen und entpackt.
  • Sicherung der RSA Datenbanken (Log & Konfig)
  • Sicherung der Userliste
  • Sicherung der Tokenliste
  • Kontrolle der Citrix Umgebung ob der RSA Connect funktioniert

Dann habe ich alle Updates und Patches eingespielt und die Server neu gestartet. Nachdem die abschließende Kontrolle ein funktionierendes System ergab, gingen wir in die Testphase über. Nun erfolgte genau das was man immer erwartet. Der Login über das Citrix Secure Gateway funktioniert nicht. Wenn man schon mal dabei ist, dann machen wir es richtig! Denn nun konnte sich gar kein User mehr anmelden. Langsam spürte ich wie transparente Flüssigkeit aus mit quillt. Nach kurzer Suche habe ich den Schuldigen schnell analysiert.

Nach dem Update wird der RSA Authentification Manager NICHT automatisch gestartet, wenn man den ACE Server neu startet. Eine kleine Anpassung am Startverhalten der Dienste in der ACE Konsole schafft hier Abhilfe. Nun ist das Update sauber installiert und der Kunde ist glücklich.

Vielleicht hilft das Jemanden, wenn er so ein Update fahren muss.


 
Categories: ATE | Security