May 16, 2008
@ 09:08 AM

Ein freundliches Hallo an Alle ice´ler.

heute habe ich mal wieder \\ice:2008 Neuigkeiten. Wer was auf die Augen haben will, der sollte umbedinngt die neu gestalltete Seite der ice besuchen. Nicki und Christian haben wie immer ganze Arbeit geleistet und mit dem Design die ice:2008 in das richtige Outfit gesteckt.

Als besoderes Highlight gibt es in diesem Jahr den Bereich \\ice:studies. Auch hier geht es um Wissenaustausch und Networking. Mehr wird (noch) nicht verraten, diese Ehre gebührt Nicki.

Ich freue mich wie immer auf die ice und hoffe, dass ich viele bekannte gesichter treffe und eine menge neuer leute kennen lerne.

Gruß

Frank


 
Categories: ATE | ice-Lingen | Publikationen

Jeder kennt den Fingerprint Reader von seinem Notebook, wenn es ein relativ aktuelles Modell ist. Nicki hatte dazu einen Artikel geschriben, wie man den Microsoft Fingerprint Reader auch unter Vista nutzen kann. Aber! Microsoft selber schätzt diesen besagten Reader als potentiell unsicher ein, weil ja eine Datenbank mit den relevante nDaten auf dem System gelagert werden muss, gegen die der Fingerabdruck verglichen wird. Ok das sehen ich ein, allerdings wurde duch die Bitlockertechnologie dieses Argument sdeutlich entkräftet und ich gehe so weit, dass man den Fingerprintreader nun auf für die Authentifizierung an Domänen nutzen kann. Als voraussetzung dazu, sollte man natürlich Bitlocker im Einsatz haben. Das wiederum setzt Vista Ulitmate oder Vista Enterprise auf der Clientseite voraus und ab Server 2008 könnte man es nun auc hzur lokane Anmeldung am Server nutzen.

Nun müssen die Scanner nur noch besser werden, damit Tricks wie das kopieren eines Fingerabdrucks oder das Nachformen mit Holzleim nutzlos werden. Dennoch bin ich fest der Überzeugung, dass biometrische Systeme nun schneller zur Authentifizierung gentzt werden können.


 
Categories: ATE | Security | Security4Everyone | Vista