July 30, 2006
@ 11:08 PM

Noch einen zum Merken:

------------schnipp----------------------schnapp-----------------

5 easy Steps to become more secure !
1.) Only be an Administrator if nessesary !
 
2.) Password are like Bubblegum - Strong if fresh and they shouldn´t be used by a Group.
 
3.) Never use Password from Dictionaries or Names or Date of Birth.
 
4.) Other Languages dosnt´t help by Brute Force Attacks.
 
5.) Passwords should be 8 Charakters long (or higher). Use Numbers, Special Charakters, Big and small letters.
 
You see it´s very simple to stay more secure with your password.
 

--------------schnipp-----------------------schnapp------------------

lesen, merken und befolgen ... *Klugscheissemode off*


 
Categories: Security

July 30, 2006
@ 11:03 PM

Durch die letzte Nachricht von kay habe ich mal ein wenig in meinem Archiv gestöbert. Deswegen poste ich hier alten Kram:

---------schipp-----------------schnapp------------------------

Kennwörter - mein rotes Tuch !
Es gibt wohl ein Thema in der it, dass kein Admin gerne anschneidet - Kennwörter für User !
Der User ärgert sich über die blöden Admins die immer so komisches Zeug sabbeln wie, Kennwortlänge, Kennwortchronik, Kennwortkomplexität und Usersensibilisierung. Ich persönlich schliesse mich da nicht aus !
Bei der Projektierung ist das immer fester Bestandteil jeder Besprechung. Pro und Contra sind da immer sturr und weichen kaum von den eigenen Prinzipien ab !
 
Warum nur ? Sichere und wirklich gute Kennwörter sind so einfach zu finden ! Es ist einfach der innere Schweinehund daran schuld, dass wir so nachlässig damit umgehen.
 
Sichtweise der User:
 
Admins quälen uns willkürlich mit Kennwörtern.
Admins verlangen, dass wir Kennwörter alle 30 Tage wechseln.
Och man, das Kennwort muss 7 Zeichen lang sein.
Was zum Teufel  bedeutet "komplexes Kennwort" ?
 
Sichtweise der Admins:
 
Wir müssen ab sofort die neue Kennwortrichtlinie durchsetzen.
Ein Kennwort darf nicht älter sein, als ein User Urlaub hat.
Mindestlänge sollten 7 Zeichen sein, um ein wenig Sicherheit zu implementieren.
Komplexität sichert Kennwörter erheblich.
 
Man sieht (leider) 2 Fronten mit wenig Potential zur Annäherung
 
Normalerweise höre ich dann immer diesen Kommentar: Klugscheisser !
 
Ok, ich löse dass lieber so:
 
Umfrage an die User:
 
Nennen Sie mir bitte ein sicheres Kennwort, mit dem Sie Ihre persönlichen Geheimnisse schützen würden !
Aufklärung der User, was Kennwörter bewirken sollen.
Darstellung der Sichtweise beider Parteien.
Hilfestellung bei der Kennwortfindung.
 
Beispiel:
 
Kennwort vom User: fS3102"
 
Alles klar: komplex, 7 Zeichen lang, relativ kryptisch (!) - check ADS...ADS akzeptiert es ! (Puh, Glück gehabt)
 
Admin sieht keine Fehlermeldungen in den Protokollen, was soll also passieren ?
 
Hmm, das Kennwort erfüllt leider nur die Mindestanforderung an ein Kennwort, oder eher gesagt, es bietet eine trügerische Sicherheit für User und Admins ! (ja ich weiß. Klugscheisser ...)
 
Mein Vorschalg:
 
Meine1.LieblingsfarbeISTblau%
 
Mit 29 Zeichen ist es weit über das geforderte Maß abgesichert. Alle Anforderungen an die Komplexität sind deutlich erfüllt. Der netteste aller Nebeneffekte ist, dass sich der Ersteller dieses Kennworts bestimmt besser an das lange Kennwort erinnert, als an das Kennwort der ersten Wahl. Mal ehrlich kennst du es jetzt noch, ohne nach oben zu lunsen ???
 
Was ist aber der entscheidenste Vorteil von langen, gut zu merkenden Kennwörtern ?
Ja, sie sind sicher ! Aber warum ? Klar, wenn ich in einer Windows 2000, oder Windws 2003 Dömane ein Kennwort finde, das länger als 15 Zeichen ist, dann wird kein NT (oder NTLM) Password Hash erzeugt !
Somit ist mein Kennwort gegen sämtliche Brute Force Angriffe geschützt. (nur Kerberos)
 
Mein Rat für jeden User: nutzt einfache, triviale, lange Kennwörter und Ihr tragt zur Sicherheit der Firma, und somit zu Eurem Arbeitsplatz bei !
 
Simplify your Life !
 
Es ist kein leeres Gerede, diesen Tipp habe ich bereits erfolgreich bei mehreren Kunden implementiert !
 
Nein, ich leide nicht unter Paranoia ! Ich lebe Security - Paranoia ist es erst, wenn SIE auch hinter dir her sind. 
 
--------------schnipp-----scnapp----------------------
 
kepp it in your mind and stay secure
 


 
Categories: Security

Eben habe ich was auf dem BLog von Kay Giza gelesen.

------------schnipp--------------------schnapp------------------------------

5 Sicherheitstipps zum Benutzen öffentlicher ComputerDas Internet ist fast überall - immer mehr Einrichtungen bieten öffentliche Surfplätze an.
Doch Vorsicht: Besonders an Computern in Internet-Cafes, an Flughäfen oder in Bibliotheken sollten Sie das Thema Sicherheit nicht aus den Augen verlieren: 5 Tipps zum Surfen an öffentlichen Computern
 

 

 

 

--------------schipp----------------------------schnapp-------------------

Trackback URL:

http://www.giza-blog.de/OffeneGeheimnisse5SicherheitstippsZumBenutzenOeffentlicherComputer.aspx

Nehm euch die Zeit diese Kurzanleitung zu lesen ... dann drüber Nachdenken ... und bitte befolgen.

Stay Secure.


 
Categories: Security

July 30, 2006
@ 12:02 PM

Lange habe ich keine Artikel mehr veröffnetlicht. Ja, ich weiß. Aber das ändert sich nun spontan. Nachdem ich einige (noch geheime) Projekte angefangen habe, fand ich, dass es die Zeit reif ist einige Artikel über Vista zu schreiben. Gesagt - Getan. Ich fange mit leichter Kost an, werde aber weitere Artikel folgen lassen. Die Online Version ist zur Publikation bei Unterwegs-im.net bereit.  Die PDF Version folgt dann auch, ich werde sie hier aber schon vorab freigeben. Über Kommentare und Manöverkritk würde ich mich sehr freuen.

Artikel: Deaktivieren der UAC

Hier ist die Online Version zu finden -> KLICK <-

Hier ist die PDf Version zu finden -> KLICK <-   

 

----------------------------schnipp---------------------schnapp----------------------------

 

Artikel: TCP/IP neu installieren

TCP-Neu installieren.pdf (74,03 KB)

 

Viel Spaß beim Lesen.


 
Categories: Beta Test | Publikationen | Security | Vista

Greade habe ich auf der Webseite von Christian Ghisler gesehen, dass die Version 6.55 vom Total Commander fertig ist und zum Download bereit steht. Der neue Commander ist auch an die Beta2 von Windows Vista angepasst worden.

-> KLICK <-


 
Categories: Vista | Software

July 29, 2006
@ 10:58 AM

Ich schreibe hier nun mal einen Bericht über etwas ohne Computer, keine Security. Ich möchte auf etwas aufmerksam machen, was mir sehr am Herzen liegt. Hilfe für Kinder, die sich nicht selbst helfen können. Deswegen möchte ich jeden Bitten, dass dem folgenden Banner folgt und mal 5 Minuten eurer Zeit spendiert, um die Seite aufmerksam zu lesen. Ohne als Klinkenputzer wirken zu wollen, möchte ich auch den Spendenaufruf der Seite weitertragen. Genug der Worte, lasst Taten sprechen. Ich bedanke mich im Namen der Organisatoren der Seite !

Com For Children

Jeder kann Helfen - seht bitte nicht weg !


 
Categories: Beta Test | Community | dasBlog | Funny Stuff | Security

Alles hat ein Ende, so auch das PreICEing. Nachdem die Helden des Samstag ausgeschlafen hatten, machte ich mich in die Küche auf, um eine Runde Kaffee zu kochen. Auch wenn meine Augen-Hand Koordination noch nicht mit der gewohnten Präzision arbeitete. Nach der ersten Tasse Kaffe, fuhr Nicki kurz los, um einen Sack voll Brötchen zu organisieren. Wenn man schon einmal einen Pool in der Nähe hat, was liegt dann näher als direkt im Pool zu Frühstücken. Christine stempelte uns nun endgültig als Ga-Ga ab ! Aber wir liessen uns nicht davon abhalten. Zuerst einen Tisch in die Mitte und dann flott gedeckt. Nun noch die Probanten in das Wasser, welches sich auf 24° abgekühlt hat. Herrlich.

Nach einem ordentlichem Frühstück begann das Packen für die Rückreise. Lediglich der Trockner mit der Wäsche vom Poolfrühstück konnte uns Bremsen. Gut dann spielen wir noch ein wenig mit dem Kampfhund Marthy. Marc und Marthy waren von meinen Fußballtricks überrascht. Und dann geschah das fast Unvorstellbare: Marthy konnte nicht mehr. Mit dem Ball im Maul legte er sich in den Schatten und nahm eine Auszeit. So konnten wir es uns ein wenig auf der Terrasse gemütlich machen. Marc begann sofort wieder in den ISA Newsgroups zu posten und ich genoß ein wenig die Sonne. Bei zu großer Hitze soll man ja nicht arbeiten. Dann war es auch soweit, dass ich Marc schnappen konnte und Richtung Hannover gefahren bin. So endete nun das PreICEing.

Ich möchte mich bei Christine und Nicki für die herzliche Bewirtung bedanken. Es ist immer wieder schön, wenn man zu so netten Freunden kommen darf.


 
Categories: Funny Stuff

July 28, 2006
@ 02:36 PM

Ich bin von der NRW´06 Konferent zurück und wollte ein wenig davon erzählen. Vorweg: Es war klasse ! Für mich war es eine Premiere, dass ich vor reinen Entwicklern sprechen durfte. Zusammen mit Michael Willers habe ich ein wenig aus dem Nähkästchen über Rootkits geplaudert. Überrascht war ich, dass es sich ca. 35 Leute angehört haben (von 92 Anwesenden). Woran mag das liegen ? Die Lust auf ein Nicht-Programmierer Thema ? Einfach geile Speaker hören ?? Oder wir haben einfach das richtige Thema zur richtigen Zeit gewählt !

Etwas aufgeregt war ich schon, denn immerhin war Michael mal Evengelist bei MS. Aber ich konnte mit meinem Know How mithalten. Noch besser fand ich, dass Michael komplett meine Präsentation übernommen hat. Er hat sich einfach eingeklinkt. Dann ging es los 2,5h Trommelfeuer aus allen Rohren. So manches Mal konnte man förmlich das Adrenalien spüren, dass mit entgegen strömte, als ich meine Folien weiterklickte. Es kann aber auch an den angenehmen 4000°C gelegen haben, die der Konferenzraum hatte. Als sich das Ende näherte hatten wir noch ein wenig Zeit für Fragen. Denn Michael hatte noch einen Anschlußtrack mit Daniel Fisher und ich musste weichen, damit Andreas Hoffman sein Thema präsentieren konnte. Kurzum verlagerten wir die Fragerunde in den Biergarten. Selbstverständlich kamen wir schnell auf die Sicherheit von Vista zu sprechen. Soviel sei gesagt, es klappt auch bei Vista ein Rootkit in den Kernel zu packen. Am Ende gab es, so wie es sich gehört, eine nette Fete mit Freibier !  Ich kann mich nur nochmal bedanken, dass ich als Speaker dabei sein durfte. Gratulation an das Team zur gelungenen Veranstalltung. Für das nächste Jahr habe ich auch gleich meine Beteiligung zugesagt.


 
Categories: Community | Security

Morgen, am 27.06.2006, ist es nun soweit. Die NRW06 öffnet ihre Tore, um das Publikum zu informieren. Für mich steht eine Premiere ins Haus, ich werde als MVP Server Security vor einem Publikum aus Entwicklern reden. Ob die Veranstallter wissen, was sie sich da antun ? Ich werde einen Vortrag über Rootkits halten und freue mich jetzt schon, dass ich als Redner eingeladen worden bin.

Ein weiterer Bericht folgt dann im Anschluß.


 
Categories: Community | Security

Who ist Angel ?

Angel is nice asian Girl with interests in Computer and Friendship. So i meet her throgh my MSN Messenger, and we talk about so many Things that the Space of this Blog won´t be enougth. This is how Angel discribes herself :-)

------------------cut---------------------------cut----------------------------

Name: Angel

Gender: Female

Age: 25

Location: Taiwan

Email: angel@angelmissu.com

Occupation: Admin Manager

My name is Angel, and this is my personal web site (aside: what a fantastic web site! ). Here I keep information about myself, diary, photographs and links featuring my life, interests, views and experiences. Please have a moment to browse through this site. I am sure you will find things that may interest you. I have a variety of interests and habits but especially love shopping - am not a shopaholic. Apart from this I appreciate music, watch movies and read fashion magazines from cover to cover. I am currently pursuing a masters degree in Business Administration in Taiwan universities. I work for a world leading software company that gives me opportunities to meet the technology experts and leaders, some of whom later became my friends. I appreciate these precious friendships with them even with so much distance.

------------------cut---------------------------cut----------------------------

You wan´t to see her, ok :-)

I´m very proud and happy to know her !

Thanks Angel for becomming Friends !


 
Categories: Community | Security

Nachdem die Bande gegessen, getrunken und geplanscht hatte, kam der Zeitpunkt an dem das legendäre Lagerfeuer entzündet wird. Bein ersten PreICEing hatten wir den Vorteil, dass man sich im Falle einer spontanen Selbstentzündung im Schnee hätte wälzen können. An diesem Wochenende hätte man höchstens einen Flächenbrand entfacht. Egal, wir wollten ein Feuer. Wie immer wurde zum Entfachen der Feuersbrunst der Flammenwerfer (aka Bunsenbrenner) gewählt.

Das Feuer brennt und spontan wurde es noch gemütlicher im Garten. Beweise ? Gerne ...

Nebenbei würde ich gerne anmerken, dass diese glutgefüllte Tigel eine irre Hitze abgbb, die einem auch ohne Fleiß den Schweiß auf die Stirn treibt. Nicki, unser Blogger from the Fire, tippe einen Kurzgruß in sein Blog. Dabei mussten wir nur aufpassen das Nicki´s Tablet PC nicht zu schmilzen beginnt.

Marc zeigte echte Größe indem er "sein Lieblingshemd" trug. Das gekülte Bier wurde weiter getrunken und eine gesellige Diskussion entstand. Kurzfristige Hektik kam auf, als Marc durch einen Bierunfall mit einem Bierbein davon kam. Hört sich aber schlimmer an als es ist. Wir mussten weder abbinden noch amputieren. Puh, Glück für Marc. Marty, der nun auf den Knochengeschmack gekommen war, zeigte sich enttäuscht, das nix abgeschnitten wurde ...

Marc zauberte 2 Zigarren aus der Tasche und Nicki machte den Flammenwerfer klar. Ok, Haare in Deckung bringen und mutig den Glimmstengel in die Flamme gehalten. Immerhin sind wir ja keine Mädchen ;-)

Das Feuer entwickelte sich zum Dauerbrenner und eine Kernschmelze stand kurz bevor.

Das letzte Fäßchen Bier wurde angestochen und Nicki wollte eigentlich nur noch schlafen. Gut, er wurde entlassen und so haben Marc und ich noch den einen oder anderen Schluck getrunken. Irgendwann müssen aber auch die letzten Krieger ins Bett und so beschlossen Marc und meine Wenigkeit, dass nun Schlafenzeit war. Diesesmal war Rollentausch. Frank auf die riesige Couch und Marc auf der Madratze am Boden. Das Schnarchduell ging diesesmal an Marc. Meine Theorie ist aber eher, dass es das Karma des Raums ist, wenn man exakt an dieser Ecke liegt ....

Es war ein toller Abend. So viel wie an diesem Abend habe ich selten gelacht. Waretn wir nun nur noch auf den Day after ...

stay tuned :-) 


 
Categories: Funny Stuff | Security

July 25, 2006
@ 10:25 AM

ich habe einen witzigen Link zugesagt bekommen. Hier kann man sich selbst nachbauen und das Bild im MSN Messenger einbinden.

http://www2.meegos.com/teched/

einfach ausprobieren und was witziges basteln. Es lohnt sich.

 


 
Categories: Funny Stuff

Nachdem nun kurz alle Höflichkeiten ausgetauscht worden sind, konnten wir mit der Tagesordnung weitermachen. Punkt 2: die Verpflegung. OK, zuerst mussten wir kurz die neue Errungenschaft der Familie Wruck in Augenschein nehmen. Im Garten steht ein Pool in dem 4500 Liter Wasser sind, dass auch einladende 26° hat.

Ok, nun wurde es aber langsam Zeit den Grill zu entzünden. Nicki, der alte Grillprofie, packte sich den Sack mit den Kohlen. Eins weiß ich gemau, diese Kohle stammt definitiv nicht von dieser Welt, denn solch eine Hitze wird entwerder im innerern Kern oder in der Höllre erzeugt. Standesgemäß wird so ein Grill mit dem Bunsenbrenner entzündet und knappe 30 sek. später, hatten wir Betreibstemperatur (zumindest in der Theorie).

 

Nicki und ich eilten flinken Fusses in die Küche, um die Fleischration in den Garten zu tragen. Zum Glück bin ich mit meiner Statur etwas belastbarer, somit konnte ich die Massen tragen. Für den Bruchteil einer Sekunde taten mit die toten Herden leid, jedoch übermannte der Hunger mein Gewissen. Ergo: Fleisch auf den Höllengrill und die Feuersbrunst begann sofort das Fleich zu küssen. Wow, innerhalb von Sekunden wurden einige Ecken mehr als "Well done", genau wie mein Handrücken.

 

Innerhalb von 4 Mintuen wurden unmegen von Grillgut gegart und zum Verzehr frei gegeben. Komisch ist nur, dass wie beim ertsne PreIceing wieder Mais den Weg auf den Grill gefunden hat ... Naja, wen stört das , wenn man die Pracht sah ? Genau - keinen. Ich bedeckte meinen Teller mit dem leckeren Fleich einen Tropfen Soße dazu und zum Abrunden einen dicken Klecks Kartoffelsalat. Einzigst Marc vergriff sich an dem Grünfutter, das Christine extra für die Männerschar angefertigt hatte. Durch solche Aktionen erntete er natürlich ordentliches Lob und stieg in der Gunst weit nach oben ... Ein Telefonanruf ergab das Nico leider noch bei der Arbet fest sitzt und sich entschuldigen muss. Ein Überleben für das Grillfleich rückte jedoch nicht in sichtbare Nähe. So, nun hatten wir gegessen und ein paar Bier getrunken. Nicki gab den Befehl zur Abkühlung im Pool. Warum auch nicht, immerhin sind im Pool die besagten 26° !!!

Attacke. Nur wie kommt man in den Pool ? Über die Leiter ist ja was für Mädchen. Vom Rand springen erledigt sich schnell, da der Rand nur aufgepustet worden ist. Also männlich kopfüber reinspringen. Gesagt - getan.

 

Nicki quer in der Luft.

 

Marc in der waagerechten.

 

Frank beim Touch down. Das man von mir nur den linekn Fuß erkennt, liegt wohl an meiner enormen Grundgeschwindigkeit. Man nennt mich auch den Roten Blitz vom Pool. Jedenfalls war die Erfrischung perfekt. Marc, MVP ISA Server, ermante uns, dass man mit vollem Magen nicht in Wasser gehen soillte ! Ja, der Mann hat Ahnung von Security ;-) Natürlich wurden wir mit kühlem Bier auch im Pool versorgt, so haben wir es dann bestimmt eine Stunde ausgehalten und philosophierten über Gott und die Welt. Aber jedes Plantschen hat ein Ende und wir wollten ja noch das Lagerfeuer entzünden.

Nasses ICE :-)

to be continued.


 
Categories: Funny Stuff | Security

Es ist geschafft (leider). Das PreICEing ist zu Ende. Am Samstag wollte ich Marc so gegen 15:00 Uhr abholen, um mit ihn nach Lingen zu fahren. OK, das war die Theorie. Pünktlich um 16:00 Uhr war ich dann auch bei Marc, nachdem es noch eine kleine Konfusion um die Hausnummer gab. In Windeseile raste ich die Treppe hoch. Schnell das Gepäck von Marc einsammeln und los ... Die Fahrt verlift eigentlich ganz gut, aber der Wettergott machte uns einen dicken Strich durch die Rechnung :-(

Irgendwie beschlich mich das Gefühl, dass eine höhere Gewalt nicht wollte, das gepreiced wird, den ca 50KM vor dem Ziel wurde es immer dunkler. In Hannover hatten wir bei der Abreise bestimmt 400° im Schatten. Bei einem kurzen Telefonat mit Nicki witzelte ich, dass wir uns durch den Regen kämpfen. Warum kann ich nicht einmal meine große Klappe halten ? Kurz nach Ende des Gesprächs stellte ich auf meiner Windschutzscheibe so eine komische Transparante Flüssigkeit fest, die bei breise dort nicht wahr ! Marc vermutete Wasserkäfer oder Wasserbüffel. Leider waren es Regentropfen :-( Damit nicht genug. Nachdem es sich ein wenig eingeregt hatte, zeigte Mutter Natur was in ihr steckt und verpasste meinem Auto eine Gratiswäsche auf der Autobahn, sozusagen on Demand. Es ist echt zum Piepen, das will man einen gemütlichen Grillabend machen und es regnet, dass die Sichtweite unter 20m gesunken ist. Dabei war der Wischer schon im Schnellgang. So tuckelten wir mit bombastischen 30KM gen Lingen ... Na Prima. Aber wir hatten ja noch eine Mission: Bier kaufen. So steuerten wir den Lingener Exra Mark an und wollten uns mit Hopfenkaltschale eindecken. Ein Parkplatz (der keiner ist) wurde dicht am Eingang eingenommen. Wow, als ich die Tür geöffnet hatte kam gleich ein Mann mit dem Holzhammer. Wer behauptet immer, das Regen die Luft abkühlt ? Bullenhitze und Luftfeutigkeit wie im Tropischen Regenwald. Egal, wir enterten den Supermarkt (mit Supermarc ;-) ) und kauften 2 Dosen Bier ! Dann brauchten wir noch Blumen. Nein, nicht für den Grill !!! Nicki´s Frau sollte ja auch was bekommen. Ich stellte mich also brav an der Schlange an, während Marc mit 2 Fässern Bier auf mich wartete. Neugierige Passanten wurden schnell verscheucht und wir konnten den Rest des Weges fahren. Die Überraschung mit den Blumen ist uns gut geglückt. Christine hat sich sehr gefreut. Nicki wurden die Bierdevotionalein überreicht und wir konnte in den Garten gehen.

 

Marc bei der Abreise :-)


 
Categories: Community | Funny Stuff | Security

Was musste ich grad auf der MVP Seite für den deutschsprachigen Raum sehen ... der Bereich Security ist wieder sehr knapp besetzt. Ich bin wiede rder einzige Security MVP für den deutschsprachigen Raum ;-)

 

zur Kontrolle der Suchlink:

http://mvp.support.microsoft.com/communities/mvp.aspx?adv=1&name=&competency=Windows+-+Security&country=Germany&state=&city=

 


 
Categories: Security

Ich wette, dass:

3 + 3 = 0

ergibt. Nach dem Wochenende gibt es dann die Auflösung :-) stay tuned ...


 
Categories: Funny Stuff

July 19, 2006
@ 09:31 PM

Eine neue Version von Vista Beta 2 ist zum Download bereit. Das Built trägt die Nummer 5472 ... der Download läuft und ich bin gespannt, was mich erwartet, wenn ich die DVD in mein Notebook lege :-) Ein weiterer Bericht wird dann dazu folgen.

 

 

 

 


 
Categories: Beta Test

July 19, 2006
@ 02:40 PM

Nun bewundert, was das neue Blog so mit sich bringt. So könnte man es anfangen , aber jeder der mich kennt weiß, dass ich so nicht anfangen würde. Mit anderen Worten: Hier ist es nun, das neue Blog. Mein alt bekanntes BLog habe ich geschlossen, und werde es als Archiv nutzen. Aber nur weil ich zu faul bin per Copy & Paste den gesamten Inhalt zu kopieren.

Lieber fange ich hier mit neuem Inhalt an. Ein Wiederkommen lohnt sich. Dank auch an Nicki, der mich dazu geprügelt hat, mein Blog zu verändern und den Umzug "diplomatisch" eingeleitet hat.

In diesem Sinne.

Happy blogging.


 
Categories: dasBlog | Funny Stuff | Security

July 8, 2006
@ 12:20 AM

Heute habe ich meinem Beta Wahn mal wieder nachgegeben und mir den Media Player 11 Beta installiert. Geiles Teil ! Die Optik ist vollkommen an Vista angepasst. Aber die Verwaltung der MP3´s, die man auf dem Rechner hat, sucht schon seines Gleichen ! Ich bin auf die endgültige Version gespannt !


 
Categories: Beta Test

Es musste mal wieder sein, dass wir und Treffen, um ordentlich zu zocken. Wer ist Wir ? Arne Wendt, Stefan Gründken und ich! :-)

Angefangen hat es damit, dass der Firmenmasseur uns ordentlich Fit gemacht hat.Was wurde gezockt ? Act of War - High Treason, Schlacht um Mittelerde II, Dawn of War. Nicht sonderlich viel, denn nebenbei mussten wir ja auch noch Fußball gucken und eine ordentliche Pizza mampfen. Alles in Allem eine gelungene Nummer, und die nächste Aktion wirft schon Ihre Schatten voraus.

 


 
Categories: Funny Stuff

July 2, 2006
@ 11:50 AM
Ich habe mich entschlossen meinen Yahoo Messenger anzuschalten. Diesen habe ich überwiegend dafür genutzt, dass wenn wir Online zocken, wir eine Voice Kommunikation haben. Nun habe nwir das ganze mit Skype probiert und die Qualität ist um ein vielfaches besser als die von Yahoo. Man kann mich unter frank solinske im Skype Search finden ! MSN bleibt nach wie vor mein primärer Messenger !!!
 
Skype me !

 
Categories: dasBlog

July 2, 2006
@ 11:47 AM
Jeder kennt diese Begriffe, nur wer kennt sie wirklich ???
 
Was ist ein Virus:
 
Ein Programm das sich selbst vervielfältigt. Es muss nicht unbedinngt etwas Böses im System anstellen. Diese Funktion kam erst später hinzu.
 
Was ist ein Trojaner:
 
Ein Stück Software, das in sich eine weitere (meist Böse) Software in sich trägt und nach erfolgreichem Eindringen frei gibt. Diese Software ist nahezu immer eine Schadsoftware die es einem Bösewicht erlaubt Zugriff zum System zu bekommen.
 
Was ist ein Wurm:
 
Ein Software die sich ins System schleicht und dort einnistet. Nachdem das geschafft worden ist, fängt der Wurm an, dass System zu zerstören.
 
So sind die einfachsten Definititon, die ich mir dafür zurechtgelegt habe. Leider kann man heutzutage die Trennung nicht mehr so deutlich erkenne, da die meisten Mistviecher kombiniert werden.

 
Categories: Security

Ich habe zur Zeit ´ne Menge an Beta Soft auf meinem Rechner. Was mir als Sicherheitsfreak vollkommen gegen den Strich geht. Ist aber nur mein privater Rechner.  Ein dickes Lob muss ich aber Microsoft für den klaase Screenfont des IE7 Beta2  aussprechen, weil hier eine Anpassung an TFT Display stattgefunden hat, die man nur von CRT Brennern kennt.
 
RESPEKT !
 
So macht die lange Betaphase dennoch spaß.
 
P.S.: Vista wird auch immer besser. so langsam kann man es benutzen !!!!

 
Categories: Beta Test | Security