November 22, 2009
@ 10:16 AM

Endlich ist es geschafft! Ich hatte seit Jahren einen dsl6000 Connect, der gerade mal 2200 – 2700 geliefert hat. Nie war es möglich schneller zu werden, oder eine ordentliche Download Rate zu bekommen. Die Windows 7 Iso Files zum Beta Test waren immer ein Tagesprogramm.

Gestern war nun endlich die Umstellung und auch gleich die Reparatur meines Telefonanschlusses. Ich habe nun eine stabile VDSL 50 Leitung!!!! Alles fing wie immer bei der Telekom an, nichts geht mehr und zwar gar nichts. Denn mein analoger Telefonanschluss war auch gleich kaputt. Also die Arie bei der Hotline gesungen und am Samstag rief der Techniker der Telekom an und erzählte mir, dass der Kollege den Anschluss komplett verschaltet hat. Ein Blick auf meinen Router – Online :-) - YEAH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

So konnte ich Office 2010 Beta mit bequemen 3,6MB/Sek.. ziehen.

Nun macht das endlich wieder Spaß. Nun muss ich mir nur noch einen ordentlichen VDSL Router zulegen, denn der Speedport V722 der Telekom ist nicht wirklich das was ich mir unter einem Router vorstelle.

Fein, gell :-)


 
Categories: Community | Funny Stuff

March 24, 2009
@ 07:11 PM

Bei einer Migration habe ich heute ein Attribut gefunden, bei dem ich mich wirklich ernsthaft frage: Wozu benötigt man dieses Information im Active Directory?

Aber seht einfach mal selbst :-)

 

Ich nehme einen Doppelten :-)


 
Categories: ATE | Funny Stuff | Server2008

September 6, 2008
@ 02:18 PM

Nun hat es mich auch erwischt. Der MVP Renamer ist angekommen. Aus dem MVP Windows Server Security wird der MVP Enterprise Security. Wann die Umstellung erfolgt ist, weiß ich leider auch nicht. Diese Info ist an mir spurlos vorbei gegangen.


 
Categories: Funny Stuff | Security | Security4Everyone

August 2, 2008
@ 09:12 PM

Was passiert wenn Männer alleine am Wochenende Zeit haben?

Richtig: Grillen, Auto fahren, Zigarren paffen und sinnfreie Diskussionen führen ;-)

So geschehen als ich mit Marc ein "kleines" Stück Fleisch nach grilltechnischer Veredelung verzehrt hatte. Es wurde die Flache Chilli Schnaps geöffnet und verkostet. Hinterher gab es eine feine Zigarre (Sumatra Tabak) und es wurde gesurft. WLAN macht es möglich :-)

Vorher, ohne Einfluss berauschender alkoholischer Getränke, haben wir Marcs neuem Töff Töff ein wenig Auslauf gegönnt. Das Grinsen musste man hinterher mit einem Vorschlaghammer chirurgisch entfernen. Seht selbst... Sonne, PS, ein Grill und ein paar Zigarren. "Allways look on the bright Side of Life"

Alle Angaben ohne Gewähr...


 
Categories: Funny Stuff

April 22, 2008
@ 03:09 PM

Wenn man seine XBOX360 als Media Center nutzen möchte, dann muss man die Verbindungssoftware Media Connect 2.0 installieren. Gesagt - getan. Erfolg = geht nicht :-(

Selbst die Installation sieht komisch aus, denn  das Icon ist wird nicht korrekt dagestellt und der Connector funktioniert nicht. Das Problem ist hier der Media Player 11. Dieser richtet bei der Installation eine Media Freigabe ein, die den Media Connector 2 behindert. Nun kann man entweder den Media Player 11 wieder deinstallieren, danach funktioniert der Media Connect aber auch nicht. Man muss den Media Connect aus der Registry löschen und neu instalieren. Oder man nutzt die modernere Schnittstelle des Media Player 11. So habe ich es dann auch gemacht. Schon kann man beim spielen, die eigene Musik hören.    


 
Categories: Funny Stuff | Vista

Ich poste hier eine persönliche  Aktion von meinem guten Freund Nicki Wruck.

--------------------------------------------------------------------

Hallo Community.

Nach langer, blogloser Zeit melde ich mich mal in einer persönlichen Sache zurück.

Heute Abend wurde auf der Fahrerseite meines Autos (schwarzer Volvo V70) die Scheibe eingeschlagen und mein Navi geklaut. Ein TomTom Go 700.

Über die Tatsache meiner eigenen Dummheit, dass Navi an der Scheibe kleben zu lassen, möchte ich an dieser Stelle nicht streiten. Sicher war es einladend, auf der anderen Seite verbietet mir mein Rechtsempfinden, diese Tatsache für einen Dieb als Einladung anzusehen.

Ort und Zeit: Am Werder (Hotel Bergström), Lüneburg zwischen 20:00 und 22.00 Uhr, 12.03.08

Wer hier in der Gegend wohnt, dort auch zufällig war oder jemanden kennt, der möge mir bitte helfen, diese vermutlich xxxxxxx-losen, minderbemittelten und armseligen Kreaturen an den Pranger zu stellen. Möge die Polizei diesen Bodensatz der sozialen Schicht eher fassen als ich.

Eine extrem großzügige Belohnung ist auf die Ergreifung dieser geistig limitierten Ratten hiermit ausgesetzt.

Bin für jeden - ernstgemeinten - Hinweis dankbar.  

Bitte postet diesen Beitrag auch in jedem anderern Blog, in jedem Forum und in jeder Newsgroup, in der ihr unterwegs seid. Nur durch große Verbreitung über alle Kanäle kann diesen Heckenpennern das Handwerk gelegt werden.

Vielen Dank!

Gruß,

Nicki

-------------------------

Ich hoffe, dass Nicki die entsprechenden Personen ergreifen wird.


 
January 18, 2008
@ 09:59 PM

Ich war am 16.01.08 in Hannover beim Hammerkozert des Jahres. Linkin Park war zu Gast und hat die Luft zum Brennen gebracht! Mit etwas Verspätung kamen die 6 Männer auf die Bühne und ballerten knapp 90 Minuten lang einen Supertitel nach dem anderen durch. Ich konnte nicht anders als bei jedem Lied mitzusingen und abzufeiern. Allein die Power die Chester und Mike gegenüber dem Publikum rübergebracht haben, verwandelte ich die Halle in einen Vulkan! 12000 Fans feierten eine Riesenparty zu absolut genialer Musik.

Ich kann nur sagen, dass Jeder was verpasst hat der nicht dabei gewesen ist! Auch wenn ich hinter her heiser war und mir die Ohren weh getan haben, ich würde immer wieder hingehen!


 
Categories: Funny Stuff

December 12, 2007
@ 09:06 PM

Wer Spaß haben will, der muss was dafür tun :-) So sieht es dann aus, wenn man(n) mal eben die Testumgebung für die "LAN Party für Profies" (Zitat: Jens Steinigen) vorbereitet. Nebenan dröhnt ein DELL 1950 und verrichtet seine Arbeit als Server 2008 Hypervisor. Wenn alle Systeme laufen, dann brummt die Hütte und der neuesten Technologie wird mal mächtig auf den Zahn gefühlt. Marc hat mir verboten das Netz zu "begutachten". Aber das kommt später, denn erst muss die Technik verkabelt werden.

Hier nun ein paar Momentaufnahmen, wenn man die Technik bändigt.

 


 
Categories: Funny Stuff | Networking

August 8, 2007
@ 10:49 PM

Hallo,

ein Bekannter von mir wird seit bald 2 Wochen vermisst und wir wollen nichts unversucht lassen ihn wieder zu finden. Daher bitte ich euch einen Blick auf folgende HP zu werfen und diese ggf. weiter zu schicken bzw. zu verlinken in der Hoffnung dass jemand einen Hinweis hat:

 

http://www.wir-suchen-andreas.de/

 

Danke für eure Zeit, Nils

 

 

Wäre schön, wenn ihr alle mithelfen könntet.

Gruß,

Frank


 
June 30, 2007
@ 08:01 PM

So, unser nettes Treffen ist leider schon zu Ende. Am Freitag haben Arne und ich zuerst Lars in Braunschweig abgeholt, um dann gemeinsam nach Eberswalre zu fahren. Dort warteten schon Marc und Jens, damit wir ein paar Bier trinken können und etwas männliches Essen dürfen. Schnell fand Jens noch 3 Kollegen (Anton, Mirco und Patrick), die sich spontan entschlossen den Abend in der Runde zu verbringen. Nachdem die Räumlichkeiten geentert worden sind, wurden die Aufgaben schnell verteilt. Jens besorgte schnell die Herdplatte, Arne fing an die Zwiebeln zu schneiden und Marc öffnete im Akkort die Cidney Bohnen. Ich begann schon Mal damit, das Fleich anzubraten und durch die Vielzahl der helfenden Hände ging es ziemlich flott. Nach und nach füllten sich die Töpfen mit Chillli con Carne. Währenddessen wurde ein wenig Bier ausgeschenkt und die Party kam in Gang. Dann kam der Moment in dem sich Spreu von Weizen trennt. Das Chilli wurde fertig und die Symphonie der Vernichtung wurde gespielt. Jeder durfte sich die Schärfe seines Chillies so einstellen,wie er es gerne mag. Bei der ersten Vorkostung der Mag God Soße konnte sich die Protagonisten ein Bild davon verschaffen, was ich als scharf bezeichne. Anton konnte nach 20 Minuten wieder reden, und er hat die Soße nur mit einem Zahnstocher probiert!!!!!!

OK, sie wollten ja nicht auf mich hören. Lernen durch Schmerzen beschreibt die danach folgenden Szenen am Besten. Anton durchlebte das Wechselbad zwischen Weinen und Atemnot. Jens musste in Ettappen essen, was nicht an der Hitze des Chillies lag. Lars verzog auch Ab udn zu das Gesicht. Arne tastete sich ganz langsam an die Schmerzgrenze heran. Weißbrot und Honig gingen rum, um die schlimmsten Schmerzen zu lindern.

Die Mad Dog Soße setzte neue Maßstäne und Jens merke an, dass er nun kein Chilli mehr kann, wenn es nicht mich Mad Dog verfeinert wurde, denn diese Zutat stellt Alles was er kannte deutlich in den Schatten. Marc unterstützte die Aussage indem ersich den Schweiß von der Stirn wischte. Denn eins steht fest. Man kann noch so cool sein und versuchen es zu belieben. Die innere Qual zeichnet sich in jedem Gesicht ab. Nachdem die gequälten Gaumen langsam wieder in den Normalzustand zurückschwollen wurde es Zeit, dass wir die Pokerchips und -karten auspackten. Gespeilt wurde Texas Holdém in der Währung Sknirf. Dann noich zum abkühlen ein paar Runden Black Jack.

So gegen ca. 4:00 Uhr lagen wir dann im Bett und schliefen den Schlaf der Gerechten. Um 9:30 erwachten wir etwas zerknautscht und wollten Frühstücken. Nein, kein Chilli! Jens brachte etwas Mett mit und Marc besorgte die Brötchen. Dann traten wir die Heinreise an. Natürlich wurde eine Wiederholung fest vereinbart.

Danke an Alle Beteiligten, dass es so ein schönes Treffen wurde. Fazit: Essen lecker, Bier in Mengen und überall nette Leute. Man hat gemerkt, dass Developer und Admin locker zusammen feiern können.


 
Categories: Community | Funny Stuff

June 24, 2007
@ 03:21 PM

Ich hatte das Glück eine der 48.000 Karten für das audverkaufte Genesis Konzert am 23.06.2007 zu bekommen. So traf man sich zu 18:00 Uhr bei sonnigen Wetter, um in den Innenraum zu gelangen. Dort verweilten wit bis 20:30, denn dann begaben sich die Herren des Geschehens auf die Bühne. Hannover zeigte sich von seiner besten Seite und öffnete pünktlich seine Regenwolken. 15 Minuten regte es wie aus Eimern was der Stimmung jedoch nicht geschadet hat! Original Zitat von Phil: "Scheiß Regen" 

Genesis rockte die Menge und das Publikum war sofort dabei. Phil bewieß Einmal wieder, dass seine Stimme auch Live richtig klase ist. Natürlich kam auch der Einsatz seines Schlagzeuges nicht zu kurz. Das Duett mit dem Schlagzeuger, das die Beiden auf einem Barhocker begonnen hatten, war total klasse!

Die Bühnen- und Lichtshow war genial und Phil lockerte die Stimmung immer wieder auf, indem er das Publikum mit deutsch überraschte. Die zuerst kleine Bühne wurde im Laufe des Konzerts erweiter und zur vollen Pracht ausgebaut. Alles im Allem waren es super 2:30 Stunden mit hervorragender Musik.


 
Categories: Funny Stuff

June 12, 2007
@ 03:46 PM

Marc hat mich und Arne eingeladen ihn in seiner Wahlheimat Eberswalde zu besuchen. Was für eine Frage, ob wir das lange überlegen müssen. Wir haben sofort einen Termin rausgesucht und schnell den 29/30 Juni gefunden.

Marc outete sich als "scharfer Typ". Jeder der Marc kennt, weiß, dass das die Wahrheit ist und nichts als die Wahrheit. Somit war auch die Wahl der Speise für das Wochenende getroffen. Chilli con carne. Frank darf kochen :-) *froi*

Ich werde dann mit Arne vor Antritt der Reise einen örtlichen Supermarkt überfallen, um die entsprechenden Ingridenzien zu erwerben. Meine vorsichtige Schätzung liegt so bei knapp 5 kg Fleisch, 3 kg Zwiebeln, 4 Dosen Mais, 6 Dosen Cidney Bohnen (oh ha), 4 gr. Dosen geschälte Tomaten, 3 Tuben Tomatenmark, Pfeffer, Salz, Zucker, Olivenöl, getrocknetes Chilli.

Wenn ich das dann Alles in eine leckere Mahlzeit verwandelt habe, werden wir dem scharfen Typen mal den Schweiß auf die Stirn treiben. Dazu wird meine Sammlung diverser Soßen mitgenommen und Marc darf dann seine Wahl treffen. Einen Joker habe ich im Ärmel. Marc MUSS meine "Mad Dod" Soße probieren. Warum Joker? Gute Frage, denn diese Soße hat einen Index von 650000 Scoville. Ich schätze ab dem 4. Tropfen wird auch Marc streiken, denn die Soße hat es echt in sich.

 

Fotos und diverse Leidenberichte werden dann später nachgereicht.


 
Categories: Community | Funny Stuff

April 25, 2007
@ 06:56 PM

Kai hat mir ein Stöckchen zum Thema Kaffeegenuss zugeworfen. Dann will ich mal meine Kaffeelust erklären.


1. Deine erste Tasse Kaffee, wann trinkst Du sie?
Meistens zwischen 7:00 Uhr und 8:00 Uhr zu Hause 

2. Wieviele Tassen trinkst Du täglich?
Zwischen 3 und 5 Tassen, jeder Motor braucht Kraftstoff.

3. Koffeinfrei oder Bohnenkaffee?
Äh, Hallo ... Es soll doch knallen also volle Bohne!

4. Zucker, Milch oder Sahne?
schwarz und pur.

5. Deine bevorzugte Zubereitungsart? 
Tüte, Pulver, Wasser. Mehr krieg ich morgens beim Bootten nicht hin. Alternativ auch, aussuchen, bestellen, warten, trinken.  

6. Mit wem geniesst Du Deinen Kaffee am liebsten?
Kirsten oder Arne.

7. Deine Lieblingsmarke? 
Melitta, zumindest hab ich den zu Hause, aber Starbucks schlägt den um Längen 

8. Wo trinkst Du Deinen Kaffee vorzugsweise?

Cafe Zwischendurch, in Hannover - Braunschweig hat nun auch ein Starbuck Coffe

9. Wie sieht Deine Lieblingstasse aus?
Microsoft Geek in schwarz.

10. Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato?
Latte Macchiato mit Vanile Flavour

11. Bevorzugte Tätigkeit beim Kaffee trinken?
Im Büro, arbeiten und nachdenken. Privat, am liebsten quatschen oder nicht tun

Ich reiche die Tasse an Arne, Nicki, Damir und Marc weiter.


 
Categories: Community | Funny Stuff

April 24, 2007
@ 11:38 AM

Wenn man seinen Live Account zum Onlinespielen mit der Xbox360 nutezn möchte, dann muss man 2 Ports öffnen.

UDP:3074 (MTU Check)

UDP:88 (Live Check)

Mit diesen Definititonen kann man den Spaß geniessen und weltweit zocken.

Update:

Um Downloads vom Marktplatz machen zu können, ist es wichtig, dass folgende Port geöffnet wird:

TCP:3074

 


 
Categories: ATE | Funny Stuff | Networking | Security | Security4Everyone

Kane ist Back. Muss ich noch mehr sagen? Eingefleischten C&C Gamern bestimmt nicht :-) Heute wurde, danke Arne, eine Lieferung der begehrten Kane Edition (ab 18) von Command & Conquer 3 Tiberium Wars zugestellt. Wenn man nichts anderes zu tun hat, dann kann man ja auch gleich Mal ein kleines Onlinegefecht austragen , um die neuen Features zu testen. Bei meinem ersten test mit dem Tutorial war ich ja schwer begeistert, das Game liefert eine Auflösung von 1680 x 1050. Das ist männlich. Weitere Berichte werden folgen. Nun wird erst Einmal gezockt. 


 
Categories: Funny Stuff | Software

April 3, 2007
@ 04:15 PM

So schnell kann es passieren, dass eine Geekrunde entsteht. Ich hatte mit Nicki locker über den MSN geplauder und sah seine neuste Headernachricht "Audi A3 Sportneck testing"? Meine Neugier musste Nachfragen, was es damit auf sich hat. Ein Test was sonst ... aha deswegen auch testing! Ich meine nur, dass Nicki zu mir kommen könnte, wenn er eh noch Gummi auf die Bahn werfen will. das war der erste Schritt. Schnell stellte Nicki fest, dass zu einem Steak auch ein Bier gehört, nur schade, dass Nicki fahren muss. Ergo: Ein Fahrer für die Rückfahrt muss gesucht werden. Schritt 2 erfolgreich erledigt. Schnell war für mich klar, dass mein Freund Arne auch mit muss. Die Runde wächst und Schritt 3 hat es hinter sich. Nicki nicht faul, funkte kurzer Hand Thorsten Koth an und dieser wiederum sagte mir direkt zu. Voila Schritt 4 passe und die Runde erhöht sich auf stattliche 5 Mann. Nicki konnte es nicht lassen und versuchte auch sogleich Nils Kaczenski zu rekrutieren. Sagen wir eine kleiner Schritt für Nils aber ein großßer Schritt für den Stammtisch :-) Das konnte ich ja nun gar nicht auf mir sitzen lassen und zog auch gleich einen Joker aus dem Ärmel. Lars Keller, der Nicki nun auch mal persönlich kennenlernen sollte, bekam die Bürde sich zwischen Geekbunch und Kino zu entscheiden. Ei, ei, ei heikle Situation. Wahrscheinlich bringt er dann auch Verstärkung aus der Developer Ecke mit ;-) So schnell kann man mit 8 Mann eine lockere Runde organisieren und das Nachtleben von Hannover unsicher machen. Einen Tisch muss ich gleich reservieren und verkünden, dass der Bier- und Steakvorrat aufgestockt werden muss.

Anwesende Technologien:

Office, Security, Active Directory, .net Development, WFF, XLM Programmierung, Tablet PC, Deployment, SMS, Telekommunikation, Virtualisierung.

Weitere berichte werden dann am "Day after" folgen.

Ich freue mich schon drauf.


 
Categories: Community | Funny Stuff

February 27, 2007
@ 12:26 PM

Ich habe mir mal die Videos der Roadshow DVD angesehen und musste feststellen, dass ich im Filmchen "Behind the Scenes" 2 x zu sehen bin

:-) Bei Sek 15 in Action als ATE und bei Sek 39 wieder in Action, allerdings am Buffet ;-)

Finde ich witzig, denn das Filmteam meinte so locker: "Dich packen wir auf die DVD!" OK, ich hab nicht dran geglaubt, aber es ist scheinbar passiert.


 
Categories: ATE | Community | Funny Stuff | Publikationen | Vista

January 23, 2007
@ 10:10 AM

Well, thanks to my dear friend Damir Tomicic, I've been tagged and am now a participant in the blogsphere version of Tag. Jeff Pulver started this meme and now we're all in.

and here’s my “Five Things You Didn’t Know About Me":

1.) At Age of 11 (27 Years ago) i´m starting my Interessest in Computer with my first System, a Commodore C64. After a short Periode of Gaming, i find my Way in Technic and Graphics.

2.) I like to cook, i´m a big Friend of very spicy Meals, so all my Friend remember me to be pacient with Spice if i invite for a Meal.

3.) I like to sleep as long as i can.

4.) I´m a Community Men. I´ll like to meet new People and bring the People together. I´ll try to grow up the Community over all Technologies.

5.) My other Hobbies are: My Family and my Firends, my XBOX360, good Whisky, Mechanial Clocks for Men.

So, that´s me.

I´m tagging: Lars, Nico, Michael, Arne, Kai


 
Categories: Community | Funny Stuff

January 18, 2007
@ 10:39 PM

Wieder habe ich die große Ehre etwas neues über die ice:2007 zu berichten. Ich freue mich, dass Nicki mir den absolut druckfrischen Banner der ice:2007 zur Publikation rüber gemailt hat. Danke Nicki! Sein Kommentar: "Mach den Banner einfach ein wenig bekannt!".

Ok, das lasse ich mir nicht 2x Mal sagen. Natürlich muss ich auch die geniale Federführung von Christian Göwert erwähnen, das grafische Genie hinter der ice:2007. Jedes Jahr donnert so "Mal eben so" einen neuen Banner, Logo, Avatar raus und meint immer nur. "Das war doch nix!"

Aber sicher ist das was, was echt tolles. Aber seht und beurzeilt selbst.

Wie ihr alle sehen könnt, findet die ice:2007 auch erst am 15.09.2007 statt und nicht wie zuerst geplant am 01.09.2007.

Somit hat offiziell die Berichterstattung über die \\ice:2007 begonnen. Ab demnächst findet ihr alle Infos auf der neuen Webseite.

http://www.ice-lingen.de

 


 
Categories: ATE | Beta Test | Community | dasBlog | Funny Stuff | ICE2007 | Networking | Office | Publikationen | Security | Software | Vista

December 22, 2006
@ 07:03 AM

Gesterns wurde mein neues Spielzeug geliefert. Der HD-DVD Player für die XBOX360. Wie man es gewohnt ist, war das Gerät kinderleicht anzuschliessen und die Treiber (Dashboardaktualisierung) funktionierte fehlerfrei. Ok, die mechanische Hürde ist genommen nun wolle wir sehen was das Ding kann. Film rein, Soround Anlage an - FILM AB!

WOW, das ist ja ein Bild. Hammerhart. Sowas habe ich noch nie gesehen. Diese brillianz der Farben und die absolute Tiefenschäfrfe ist schon beeidruckend. Nach ein paar kurzen Momenten wusste ich sofort, dass das Geld für den Player richtig investiert worden ist.

Und das es auch noch vor Weihnachen geklappt hat finde ich noch viel besser.


 
Categories: Funny Stuff

November 21, 2006
@ 04:46 PM

Als neustes Hardwaremitglied wird nun auch der iPod Konkurrent Zune vom WSUS unterstützt. Man findet einen Eintrag der ZUNE Software heisst, mehr ist bislang nicht bekannt. Es kann ja daran liegen, dass der ZUNE in Europa noch gar nicht verfügbar ist. Es zeigt sich dennoch deutlich, dass das zentrale Patchmanagement von Microsoft sehr ernst genommen wird. Der ZUNE ist immerhin ein Home Entertainment System.


 
Categories: Funny Stuff | Software

November 13, 2006
@ 09:35 AM

Diese Überschrift ist mein voller Ernst, auch wenn ich gerne mal zum Scherzen aufgelegt bin. Heute nicht!

Das Quadfahren verlief nach einigen Startschwierigkeiten sehr gut. Wir sind brav in Kollone gefahren, hatten unsere Regenkobies an, Helme auf und sogar Warnwesten getragen, damit wir nicht zu übersehen sind. Nach 70 von knapp 115km meinte mein Quad jedoch, dass hier der richtige Platz und Zeitpunkt gekommen ist spontan nach Links abbiegen zu müssen. Trotz Gegenlenken und Einsatz des vollen Körpergewichts konnte ich nur noch voll Bremsen und das unvermeidliche Passieren lassen. Und schon war es passiert. Ein heftiger Einschlag in die Leitplanke gefolgt von einem vollen Überschlag.

1. x Glück = Die Leitplanke hat mich vor dem Gegenverkehr gerettet.

2. x Glück = Ich schlug auf dem Asphalt auf und mein Quad neben mir.

3. x Glück = Mein Helm hat meinen Hinterkopf geschützt und ist nicht abgefallen.

Jens war sofot zur Stelle und sprach mich an. Nachfolgende Fahrzeuge riefen sofort den Notarzt, der auch innerhalb von 4 Minuten vor Ort war. Sofort ab ins Krankenhaus. Halswirbelsäule röntgen und Totalcheck.

Befund: NICHTS! Ein paar Prellungen und einige Abschürfungen. Danke meiner Festen Kombie und meines Helms kann ich diese Worte schreiben.

Ich möchte mich bei meinen Freunden bedanken, die mich auch der Strasse versorgt haben, der unbekannten Frau die den Arzt rief, den Sanitätern und der Polizei die schnellstens zur Stellen waren, dem Krankenhausteam in Goslar die meine Versorgung gewährleistet hatten und Kirtsnn und Dietmar für den spontanen Krankentransport nach Hause.

Heute tut mir alles weh und ich muss zum Arzt, aber es ist Alles dran und nichts gebrochen.

Danke!


 
Categories: Community | Funny Stuff | Security

November 10, 2006
@ 03:07 PM

So nun ist es bald soweit. Die heissen Jungs treffen sich in Hannover und besteigen die Feuerrösser in Form von Quads!

Nach einem zunftigen Frühstück bei Marc, geht es dann Richtung Harz. Wir wollen eine "Männertour" machen. Hoffentlich ist die Natur auf diesen Schock vorbereitet. Für das leibliche Wohl haben Nicki und Jens gestern gesorgt.

Die Helme sind poliert und die Kombies liegen bereit. Am Samstag Abend wird dann bei einer Runde Poker und Black Jack der Wahnsinn seinen Höhepunkt finden. Sonntag ist dann Rückreise angesagt. Hoffentlich muss dann nicht der chiropaktische Notstand ausgerufen werden, wenn die Helden ins Hauptquartier zurück kommen.

Sehen wir es wie Obi Wan Kenobi:

May be the Force with us.


 
Categories: Community | Funny Stuff

November 1, 2006
@ 07:03 AM

Ich wurde mit der Aufgabe der "Lebenvernichtungsmaschine" betreut. Dennoch frage ich mich immer noch Warum? Aber egal. Ich werde ein männliches Menü zusammenstellen und hoffen, dass die Meute satt wird.

Als erste goldene Regel zählt:

Fleischscheiben unter 500g ist Carpaccio! Rinder lassen sich in entsprechende Portionen einteilen, wenn man das Schnittmuster befolgt.

Essen muss jeder! Ausreden gibt es nicht, ausser der schier unermüdlich Vorrat sollte zu Ende gehen. Möge dieser Fall jedoch nicht eintreffen.

Wie mögen wir unser Fleisch: frisch, medium und von der Flamme geküsst.

stay tuned ....


 
Categories: Community | Funny Stuff | Networking

Nachdem Nicki ja über die Elebnisse vom Trash-Hopping gepostet hat, siztzen wir im Franz Joseph Strauss Flughafen und warten, dass das Boarding beginnt. Was machen it-ler? Richtig, bloggen. Somit poste ich lieber über die angenehmen Seiten des Tripps! Das Frühstück fand, wer hätt es anders erwartet, im Hofbräuhaus statt. Eine Tasse Coffe to go, sollte als Start-up ausreichend sein. Immerhin hatte die Tunke gefühlte 140°C, der Gedanke des "to go" wurde hier wirklich ernst genommen. Nun gut, auch diese Hürde konnten wir meistern und kamen im Hofbräuhaus an :-)

Ein schneller Blick in die Karte .... Alles klar!

Kartoffelsuppe und die HB Grillpfanne, dazu ein Helles. Schwups stand eine Maß vor mir und Nicki bekam sein geliebtes Weißbier. Wie gesagt, hierbei handelt es sich immer noch um das Frühstück, auch wenn es mittlerweilen 12:15 Uhr war. Aber es war total lecker und so blieb nichts ausser der Servirte auf dem Teller über :-) Frisch gestärkt wollten wir noch einen Einkaufbummel durch die Münchner Innenstadt machen. Gesagt - getan. Das Wetter zeigte sich von seiner allerbesten Seite und bescherte uns strahlenden Sonnenschein mit 23°. Gut das wir unsere Jacken dabei hatten. Nach einigen Stunden in der City sind wir dann ins Hotel zurück gefahren und wollten noch ein wenig schlafen, bevor wir uns mit den üblichen Verdächtigen treffen. Nicki hatte einen Tisch im Hofbräukeller reserviert und so sind wir gegen 19:00 Uhr aufgebrochen.

Später gesellten sich dann Tom und Kay dazu, der Rest hatte abgesagt. Egal, wir lassen uns dadurch nicht aus der Bahn werfen und hatten einen superlustigen Abend verbracht. Dann mit dem Taxi zurück ins Hotel. Angehnemer Nebeneffekt: Das Ende der Sommerzeit, somit konnte ich eine Stunde länger schlafen, juhu. Sonntag begann der Tag um 8:30 wir wollten uns noch Salzburg angucken. TomTom bekam den Befehl uns zielsicher zu leiten. Auf der Autobahn überkam uns unser Defiziet in Geographie und wir grübelten ernsthaft, ob wir eine Vignette benötigen ... Sonst kennen wir diese teretoriale Verfehlung nur von der ISA Truppe auf der Alm. Ergo hielten wir auf der Oktantränke an und haben uns eine 10Tages Vignette gekauft

In Salzburg haben wir uns dann schnell vom Flair dieser Stadt einfangen lassen und haben uns das Geburtshaus von Mozart angeguckt und haben die Altstadt bewundert. Ich kann diese Stadt nur empfehlen, wenn man sich gerne alte Gebäude und kulturelle Städte ansieht. Mittagessen wurde traditionell bei Maredo eingeneommen, denn auch in Österreich gibt es das Steak der Woche. Tom dürfte jetzt in Ohnmacht gefallen sein. Wir haben eine kleine Shoppingtour in das Site Seeing einfliessen lassen. Gut gestärkt und voller neuer Eindrücke haben wir uns dann langsam zum Auto aufgemacht und sind dann Richtung Flughafen gefahren. Auto tanken und weg damit. Echt witzig wir haben knapp 500km in den 4 Tagen gerissen und haben dabei nur 42 Liter Sprit durchgedonnert. So ein Diesel ist schon eine feine Sache. So schliesst sich der Kreis und nun sind es nur noch wenige Minuten zum Boarding und dann geht es nach Hause "an die Küste". 

Vielen dank an die Beteiligten, dass es wie immer ein freudiges Ereignis war.


 
Categories: Community | Funny Stuff | Networking | Security | Software

5 gute Gründe für Har(t)z 4:

5 Männer

4 Räder

3 Grundbedürfnisse

2 Tage

1 Mission

Startup @Hannover on 11th November

... to be continued ..


 
Categories: ATE | Community | Funny Stuff | Networking | Security

October 23, 2006
@ 09:43 AM

Heute möchte ich auf ein neues Blog aufmerksam machen. Ist ja nichts neues, dass Jemand ein Blog eröffnet. Stimmt, aber hierbei handelt es sich um Arne Wendt. Wer ist das? Gaaanz einfach, mein Kollge :-)

Hier findet man sein Blog -> KLICK <- 

Er würde sich bestimtm freuen, wenn ihr ab un zu Mal vorbei seht :-)

In diesem Sinne, Willkommen in der digitalen Welt.


 
Categories: Community | Funny Stuff | Networking | Software

July 29, 2006
@ 10:58 AM

Ich schreibe hier nun mal einen Bericht über etwas ohne Computer, keine Security. Ich möchte auf etwas aufmerksam machen, was mir sehr am Herzen liegt. Hilfe für Kinder, die sich nicht selbst helfen können. Deswegen möchte ich jeden Bitten, dass dem folgenden Banner folgt und mal 5 Minuten eurer Zeit spendiert, um die Seite aufmerksam zu lesen. Ohne als Klinkenputzer wirken zu wollen, möchte ich auch den Spendenaufruf der Seite weitertragen. Genug der Worte, lasst Taten sprechen. Ich bedanke mich im Namen der Organisatoren der Seite !

Com For Children

Jeder kann Helfen - seht bitte nicht weg !


 
Categories: Beta Test | Community | dasBlog | Funny Stuff | Security

Alles hat ein Ende, so auch das PreICEing. Nachdem die Helden des Samstag ausgeschlafen hatten, machte ich mich in die Küche auf, um eine Runde Kaffee zu kochen. Auch wenn meine Augen-Hand Koordination noch nicht mit der gewohnten Präzision arbeitete. Nach der ersten Tasse Kaffe, fuhr Nicki kurz los, um einen Sack voll Brötchen zu organisieren. Wenn man schon einmal einen Pool in der Nähe hat, was liegt dann näher als direkt im Pool zu Frühstücken. Christine stempelte uns nun endgültig als Ga-Ga ab ! Aber wir liessen uns nicht davon abhalten. Zuerst einen Tisch in die Mitte und dann flott gedeckt. Nun noch die Probanten in das Wasser, welches sich auf 24° abgekühlt hat. Herrlich.

Nach einem ordentlichem Frühstück begann das Packen für die Rückreise. Lediglich der Trockner mit der Wäsche vom Poolfrühstück konnte uns Bremsen. Gut dann spielen wir noch ein wenig mit dem Kampfhund Marthy. Marc und Marthy waren von meinen Fußballtricks überrascht. Und dann geschah das fast Unvorstellbare: Marthy konnte nicht mehr. Mit dem Ball im Maul legte er sich in den Schatten und nahm eine Auszeit. So konnten wir es uns ein wenig auf der Terrasse gemütlich machen. Marc begann sofort wieder in den ISA Newsgroups zu posten und ich genoß ein wenig die Sonne. Bei zu großer Hitze soll man ja nicht arbeiten. Dann war es auch soweit, dass ich Marc schnappen konnte und Richtung Hannover gefahren bin. So endete nun das PreICEing.

Ich möchte mich bei Christine und Nicki für die herzliche Bewirtung bedanken. Es ist immer wieder schön, wenn man zu so netten Freunden kommen darf.


 
Categories: Funny Stuff

Nachdem die Bande gegessen, getrunken und geplanscht hatte, kam der Zeitpunkt an dem das legendäre Lagerfeuer entzündet wird. Bein ersten PreICEing hatten wir den Vorteil, dass man sich im Falle einer spontanen Selbstentzündung im Schnee hätte wälzen können. An diesem Wochenende hätte man höchstens einen Flächenbrand entfacht. Egal, wir wollten ein Feuer. Wie immer wurde zum Entfachen der Feuersbrunst der Flammenwerfer (aka Bunsenbrenner) gewählt.

Das Feuer brennt und spontan wurde es noch gemütlicher im Garten. Beweise ? Gerne ...

Nebenbei würde ich gerne anmerken, dass diese glutgefüllte Tigel eine irre Hitze abgbb, die einem auch ohne Fleiß den Schweiß auf die Stirn treibt. Nicki, unser Blogger from the Fire, tippe einen Kurzgruß in sein Blog. Dabei mussten wir nur aufpassen das Nicki´s Tablet PC nicht zu schmilzen beginnt.

Marc zeigte echte Größe indem er "sein Lieblingshemd" trug. Das gekülte Bier wurde weiter getrunken und eine gesellige Diskussion entstand. Kurzfristige Hektik kam auf, als Marc durch einen Bierunfall mit einem Bierbein davon kam. Hört sich aber schlimmer an als es ist. Wir mussten weder abbinden noch amputieren. Puh, Glück für Marc. Marty, der nun auf den Knochengeschmack gekommen war, zeigte sich enttäuscht, das nix abgeschnitten wurde ...

Marc zauberte 2 Zigarren aus der Tasche und Nicki machte den Flammenwerfer klar. Ok, Haare in Deckung bringen und mutig den Glimmstengel in die Flamme gehalten. Immerhin sind wir ja keine Mädchen ;-)

Das Feuer entwickelte sich zum Dauerbrenner und eine Kernschmelze stand kurz bevor.

Das letzte Fäßchen Bier wurde angestochen und Nicki wollte eigentlich nur noch schlafen. Gut, er wurde entlassen und so haben Marc und ich noch den einen oder anderen Schluck getrunken. Irgendwann müssen aber auch die letzten Krieger ins Bett und so beschlossen Marc und meine Wenigkeit, dass nun Schlafenzeit war. Diesesmal war Rollentausch. Frank auf die riesige Couch und Marc auf der Madratze am Boden. Das Schnarchduell ging diesesmal an Marc. Meine Theorie ist aber eher, dass es das Karma des Raums ist, wenn man exakt an dieser Ecke liegt ....

Es war ein toller Abend. So viel wie an diesem Abend habe ich selten gelacht. Waretn wir nun nur noch auf den Day after ...

stay tuned :-) 


 
Categories: Funny Stuff | Security

July 25, 2006
@ 10:25 AM

ich habe einen witzigen Link zugesagt bekommen. Hier kann man sich selbst nachbauen und das Bild im MSN Messenger einbinden.

http://www2.meegos.com/teched/

einfach ausprobieren und was witziges basteln. Es lohnt sich.

 


 
Categories: Funny Stuff

Nachdem nun kurz alle Höflichkeiten ausgetauscht worden sind, konnten wir mit der Tagesordnung weitermachen. Punkt 2: die Verpflegung. OK, zuerst mussten wir kurz die neue Errungenschaft der Familie Wruck in Augenschein nehmen. Im Garten steht ein Pool in dem 4500 Liter Wasser sind, dass auch einladende 26° hat.

Ok, nun wurde es aber langsam Zeit den Grill zu entzünden. Nicki, der alte Grillprofie, packte sich den Sack mit den Kohlen. Eins weiß ich gemau, diese Kohle stammt definitiv nicht von dieser Welt, denn solch eine Hitze wird entwerder im innerern Kern oder in der Höllre erzeugt. Standesgemäß wird so ein Grill mit dem Bunsenbrenner entzündet und knappe 30 sek. später, hatten wir Betreibstemperatur (zumindest in der Theorie).

 

Nicki und ich eilten flinken Fusses in die Küche, um die Fleischration in den Garten zu tragen. Zum Glück bin ich mit meiner Statur etwas belastbarer, somit konnte ich die Massen tragen. Für den Bruchteil einer Sekunde taten mit die toten Herden leid, jedoch übermannte der Hunger mein Gewissen. Ergo: Fleisch auf den Höllengrill und die Feuersbrunst begann sofort das Fleich zu küssen. Wow, innerhalb von Sekunden wurden einige Ecken mehr als "Well done", genau wie mein Handrücken.

 

Innerhalb von 4 Mintuen wurden unmegen von Grillgut gegart und zum Verzehr frei gegeben. Komisch ist nur, dass wie beim ertsne PreIceing wieder Mais den Weg auf den Grill gefunden hat ... Naja, wen stört das , wenn man die Pracht sah ? Genau - keinen. Ich bedeckte meinen Teller mit dem leckeren Fleich einen Tropfen Soße dazu und zum Abrunden einen dicken Klecks Kartoffelsalat. Einzigst Marc vergriff sich an dem Grünfutter, das Christine extra für die Männerschar angefertigt hatte. Durch solche Aktionen erntete er natürlich ordentliches Lob und stieg in der Gunst weit nach oben ... Ein Telefonanruf ergab das Nico leider noch bei der Arbet fest sitzt und sich entschuldigen muss. Ein Überleben für das Grillfleich rückte jedoch nicht in sichtbare Nähe. So, nun hatten wir gegessen und ein paar Bier getrunken. Nicki gab den Befehl zur Abkühlung im Pool. Warum auch nicht, immerhin sind im Pool die besagten 26° !!!

Attacke. Nur wie kommt man in den Pool ? Über die Leiter ist ja was für Mädchen. Vom Rand springen erledigt sich schnell, da der Rand nur aufgepustet worden ist. Also männlich kopfüber reinspringen. Gesagt - getan.

 

Nicki quer in der Luft.

 

Marc in der waagerechten.

 

Frank beim Touch down. Das man von mir nur den linekn Fuß erkennt, liegt wohl an meiner enormen Grundgeschwindigkeit. Man nennt mich auch den Roten Blitz vom Pool. Jedenfalls war die Erfrischung perfekt. Marc, MVP ISA Server, ermante uns, dass man mit vollem Magen nicht in Wasser gehen soillte ! Ja, der Mann hat Ahnung von Security ;-) Natürlich wurden wir mit kühlem Bier auch im Pool versorgt, so haben wir es dann bestimmt eine Stunde ausgehalten und philosophierten über Gott und die Welt. Aber jedes Plantschen hat ein Ende und wir wollten ja noch das Lagerfeuer entzünden.

Nasses ICE :-)

to be continued.


 
Categories: Funny Stuff | Security

Es ist geschafft (leider). Das PreICEing ist zu Ende. Am Samstag wollte ich Marc so gegen 15:00 Uhr abholen, um mit ihn nach Lingen zu fahren. OK, das war die Theorie. Pünktlich um 16:00 Uhr war ich dann auch bei Marc, nachdem es noch eine kleine Konfusion um die Hausnummer gab. In Windeseile raste ich die Treppe hoch. Schnell das Gepäck von Marc einsammeln und los ... Die Fahrt verlift eigentlich ganz gut, aber der Wettergott machte uns einen dicken Strich durch die Rechnung :-(

Irgendwie beschlich mich das Gefühl, dass eine höhere Gewalt nicht wollte, das gepreiced wird, den ca 50KM vor dem Ziel wurde es immer dunkler. In Hannover hatten wir bei der Abreise bestimmt 400° im Schatten. Bei einem kurzen Telefonat mit Nicki witzelte ich, dass wir uns durch den Regen kämpfen. Warum kann ich nicht einmal meine große Klappe halten ? Kurz nach Ende des Gesprächs stellte ich auf meiner Windschutzscheibe so eine komische Transparante Flüssigkeit fest, die bei breise dort nicht wahr ! Marc vermutete Wasserkäfer oder Wasserbüffel. Leider waren es Regentropfen :-( Damit nicht genug. Nachdem es sich ein wenig eingeregt hatte, zeigte Mutter Natur was in ihr steckt und verpasste meinem Auto eine Gratiswäsche auf der Autobahn, sozusagen on Demand. Es ist echt zum Piepen, das will man einen gemütlichen Grillabend machen und es regnet, dass die Sichtweite unter 20m gesunken ist. Dabei war der Wischer schon im Schnellgang. So tuckelten wir mit bombastischen 30KM gen Lingen ... Na Prima. Aber wir hatten ja noch eine Mission: Bier kaufen. So steuerten wir den Lingener Exra Mark an und wollten uns mit Hopfenkaltschale eindecken. Ein Parkplatz (der keiner ist) wurde dicht am Eingang eingenommen. Wow, als ich die Tür geöffnet hatte kam gleich ein Mann mit dem Holzhammer. Wer behauptet immer, das Regen die Luft abkühlt ? Bullenhitze und Luftfeutigkeit wie im Tropischen Regenwald. Egal, wir enterten den Supermarkt (mit Supermarc ;-) ) und kauften 2 Dosen Bier ! Dann brauchten wir noch Blumen. Nein, nicht für den Grill !!! Nicki´s Frau sollte ja auch was bekommen. Ich stellte mich also brav an der Schlange an, während Marc mit 2 Fässern Bier auf mich wartete. Neugierige Passanten wurden schnell verscheucht und wir konnten den Rest des Weges fahren. Die Überraschung mit den Blumen ist uns gut geglückt. Christine hat sich sehr gefreut. Nicki wurden die Bierdevotionalein überreicht und wir konnte in den Garten gehen.

 

Marc bei der Abreise :-)


 
Categories: Community | Funny Stuff | Security

Ich wette, dass:

3 + 3 = 0

ergibt. Nach dem Wochenende gibt es dann die Auflösung :-) stay tuned ...


 
Categories: Funny Stuff

July 19, 2006
@ 02:40 PM

Nun bewundert, was das neue Blog so mit sich bringt. So könnte man es anfangen , aber jeder der mich kennt weiß, dass ich so nicht anfangen würde. Mit anderen Worten: Hier ist es nun, das neue Blog. Mein alt bekanntes BLog habe ich geschlossen, und werde es als Archiv nutzen. Aber nur weil ich zu faul bin per Copy & Paste den gesamten Inhalt zu kopieren.

Lieber fange ich hier mit neuem Inhalt an. Ein Wiederkommen lohnt sich. Dank auch an Nicki, der mich dazu geprügelt hat, mein Blog zu verändern und den Umzug "diplomatisch" eingeleitet hat.

In diesem Sinne.

Happy blogging.


 
Categories: dasBlog | Funny Stuff | Security

Es musste mal wieder sein, dass wir und Treffen, um ordentlich zu zocken. Wer ist Wir ? Arne Wendt, Stefan Gründken und ich! :-)

Angefangen hat es damit, dass der Firmenmasseur uns ordentlich Fit gemacht hat.Was wurde gezockt ? Act of War - High Treason, Schlacht um Mittelerde II, Dawn of War. Nicht sonderlich viel, denn nebenbei mussten wir ja auch noch Fußball gucken und eine ordentliche Pizza mampfen. Alles in Allem eine gelungene Nummer, und die nächste Aktion wirft schon Ihre Schatten voraus.

 


 
Categories: Funny Stuff