Hier ist der Name Programm, denn seit heute bin ich 3 Jahre bei der H&D International Group. Eine lange Zeit wenn man in der schnelllebigen IT arbeitet. Was habe ich nicht alles in der Zeit erlebt. Angefangen als Senior Consultant um dann über die Tätigkeit als Senior Architekt und Head of Prototyping and Development als Operational Manager im mittleren Management anzukommen. Jede dieser Phasen war mehr als lehrreich, zeigte mir meine Grenzen und weckte immer wieder den Willen in mir weiter zu lernen und jeden Tag ein Stück besser zu werden. Dazu zählten zahlreiche Projekte, unzählige, seitenlange Konzepte und Dokumentationen, Planungen und Kundenpräsentationen. Damit man aber den Spaß nicht verliert trifft man sich zu unzähligen Meetings, wobei manche das Gefühl für Ewigkeit vermitteln, andere wiederum sind so konstruktiv und interessant, dass man denkt es waren nur Sekunden. Ein bisschen Stolz bin ich auf die gebotene Chance ein dynamisches, virtuelles Team für einen neuen Bereich aufgebaut zu haben und das Thema für H&D etablieren zu dürfen. Schon kommen wir zu dem wohl wichtigsten Punkt, wenn man über die Firme berichtet. Die Kollegen.

Fluch und Segen gleichzeitig! Immer wieder trifft man auf Exemplare da wünscht man sich eine handgeschnitzte Keule als Argumentationshilfe, aber diese Spezies ist zum Glück in der Unterzahl. Ich will lieber von den echt tollen Kollegen berichten mit dem man durch dick und dünn gehen kann. Schier endlose Nächte in Projekten trennt eben Spreu vom Weizen. Kollegen mit denen man zu nationalen und internationalen Konferenzen fährt und die Präsentation im Flieger finalisiert und von der Demo will ich gar nicht erst erzählen. Watt´n Watt´n icke nen Schutzmann fragen? Nicht verstanden, nicht schlimm ist ein Insider Zwinkerndes Smiley Leider musste ich auch immer wieder mit ansehen, wie gute Kollegen den Wunsch nach Veränderung genutzt haben und sich neu orientierten. Schade, aber leider nicht zu ändern. Alles Gute und viel Erfolg auf dem neuen Weg Smiley Wir treffen uns auf irgendeiner Konferenz wieder. Ich könnte so viele Geschichten erzählen, aber das würde den Rahmen sprengen. Eins muss ich aber noch loswerden, neuerdings darf ich gemeinsam mit Lars und Jörg einen weiteren, neuen Bereich etablieren. Wir geben Gas und können diesen Bereich stetig weiterentwickeln und ausbauen. Nicht immer einfach, aber das könnte ja wieder jeder. So nun folgt ein kleiner Spoiler, das Projekt trägt den Namen EMS Smiley

Meine klare Message ist. Bei H&D kann man viel erreichen. Man bekommt nichts geschenkt und muss sich seine Lorbeeren verdienen. Wenn man nicht aufgibt und durchhält dann kommt man auch bei seinen Zielen an.

Ich will einfach nur Danke sagen und mich bei allen Mitstreitern bedanken und ich wünsche mir noch viele weitere Jahre.